Dienstag, 23. Dezember 2014

[Rezension] Der dunkle Turm - Sabine Blazy

Der dunkle Turm

Sabine Blazy
Verlag: Carlsen
Erschienen: 01.04.2004
Taschenbuch
304 Seiten
ISBN: 978-3551353177
Kaufen: Amazon








Inhalt

Carla verbringt einen Teil ihrer Ferien ungewollt bei ihrer Tante Anne, die auf Gateshill Garden arbeitet.
Von Anfang an wurde ihr gesagt, sie solle sich vom Turm fernhalten. Doch als Carla in einem der Fenster ein Mädchen stehen sieht wird sie neugierig. Zusammen  mit ihrer neu gefundenen Freundin Kathy beginnt sie diesem und anderen Geheimnissen des dunklen Turms auf den Grund zu gehen.

Meine Meinung

"Der dunkle Turm" von Sabine Blazy ist ein Kinderbuch mit einer Altersempfehlung ab 10 Jahren. Ich habe es in der 4ten Klasse als Lektüre gelesen und weiß noch, dass ich es damals sehr mochte und ziemlich spannend fand. Als ich es günstig bei Rebuy entdeckte kam es in den Warenkorb :) Und ich bin froh darüber, weil ich mich wirklich kein bisschen mehr an den Inhalt erinnerte.
Auch jetzt noch finde ich, dass es ein super Buch für Kinder ist. Klar, jetzt, mit 23, fand ich es nicht mehr so spannend wie damals, aber ich wollte trotzdem immer weiterlesen, um zu erfahren, was denn nun hinter allem steckt. Sabine Blazy hat es also mit ihrem Kinderbuch geschafft eine Erwachsene in ihren Bann zu schlagen. Das spricht eindeutig für das Buch.

Die beiden Protagonistinnen Carla und Kathy sind zwei aufgeweckte junge Mädchen, die es mit ihrer Neugierde in der realen Welt nicht leicht hätten. Ich konnte dennoch jeden ihrer Schritte nachvollziehen und habe sie sehr schnell ins Herz geschlossen.
Auch die Gegend in der die Geschichte spielt fand ich sehr schön und vorallem sehr gut beschrieben, sodass ich mir die Orte gut bildlich vorstellen konnte.
Der Schreibstil war eindeutig auf Kinder ausgelegt, was mich aber nicht stört, es ist immerhin ein Kinderbuch.
Das Einzige, was mich ein bisschen genervt hat war, dass es ungefähr 2/3 des Buches gedauert hat, bis es richtig spannend wurde. Davor wurden die ganzen Geheimnisse nur angedeutet und viel Geschichtliches berichtet. Mir hat das ein bisschen zu lange gedauert, besonders, weil das letzte Drittel dann alles sehr schnell passierte und plötzlich war es vorbei.

Fazit

Alles in allem hat mir "Der dunkle Turm" von Sabine Blazy (erneut) sehr gut gefallen. Die Protagonisten und die Gegend sind super gewählt worden. Es ist spannend und nicht so gewalttätig, auf jeden Fall für junge Leser geeignet.
Die Spannungselemente hätten besser verteilt werden können, weil es sich gerade zu Mitte hin dann doch etwas gezogen hat.
Dennoch ein empfehlenswertes Buch für Kinder die gerne lesen, aber auch für jung gebliebene Erwachsene wie mich.

Das Buch bekommt von mir 4 Sterne.


Kommentare:

  1. Huhu, dein Blog ist ja noch ganz frisch! Trotzdem gefällt es mir wirklich sehr gut! Man merkt, dass er mit viel Liebe gestaltet sind und deine Rezensionen sind auch wundervoll nachvollziehbar geschrieben, ich kann nur sagen: Mach weiter so :)

    Liebste Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo :)

      Dankeschön, das ist echt lieb von dir! Sowas lese ich gerne ;)
      Ich werd mir Mühe geben :)

      LG
      Steffi

      Löschen